Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Deutscher Studienpreis 2018
    Der Wettbewerb richtet sich an Promovierte aller Fachrichtungen, die im Jahr 2017 eine exzellente...[mehr]
  • Adolf-Martens-Preis // Auszeichnung für herausragende Forschungs- und Entwicklungsleistungen
    Der Adolf-Martens-Fonds e.V. schreibt zum 14. Mai den Adolf-Martens-Preis aus. Bei der Auslobung...[mehr]
  • MSU sagt Danke!
    Am Ende eines forschungsintensiven und von vielerlei Erkenntnissen gekrönten Jahres möchten wir die...[mehr]
  • 131. Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium
    Am Donnerstag, den 05.12.2017, findet von 18:00 bis 20:00 Uhr das 131....[mehr]
  • Anmerkung zu den ausgehängten Listen zur Gefährdungsbeurteilung
    Die an unserem Lehrstuhl aushängenden Listen (W.08) dienen ausschließlich der...[mehr]
12.12.17 12:54

MSU sagt Danke!

Am Ende eines forschungsintensiven und von vielerlei Erkenntnissen gekrönten Jahres möchten wir die Gelegenheit nutzen, den Menschen bzw. Institutionen zu danken, welche uns dies dank ihrer großzügigen finanziellen Unterstützung möglich gemacht haben.

Als Experten im Bereich des technischen Explosionsschutzes ist es für den Lehrstuhl Methoden der Sicherheitstechnik/Unfallforschung von besonderer Bedeutung die Bestimmung der sicherheitstechnischen Kenngrößen gemäß VDI-Richtlinie 2263 auf Augenhöhe mit zertifizierten Prüflaboren durchführen zu können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der DMK Deutsches Milchkontor GmbH für die Finanzierung chemischer Zünder für die 20-l-Prüfapparatur.

Darüber hinaus möchten wir und ebenso herzlich bei der Sabic Deutschland GmbH für die Finanzierung der Prüfapparatur zur Bestimmung der Glimmtemperatur abgelagerter Stäube bedanken. Dank des finanziellen Engagements ist ein grundlegendes und wichtiges Fundament auch für zukünftige Forschungstätigkeiten gelegt worden.

Vielen Dank!